Kleine Geometriekörper (Würfel, Prisma, Zylinder und Kegel) für den Unterricht

Geometrische Mini-Figuren

Eine umfangreiche Palette an dreidimensionalen geometrischen Gebilden, geeignet für Vorschule und Grundschule.

Jeder Würfel, Prisma, Zylinder und Kegel werden in 4 verschiedenen Größen geliefert.

Maße Würfel: 3 cm, 2,5 cm, 2 cm und 1,5 cm.
Material: Kunststoff.

Hier geht es zum Produkt im Shop - Klick

8 verschiedene Elektrotechnik-Versuche für Grundschüler

ScienceX Faszination Elektrotechnik

8 faszinierende Experimente rund um die Elektrotechnik.

Du willst deine Lieblingsmusik hören, hast aber keinen Lautsprecher? Bau dir einfach selbst einen! Bringe deine Welt mit deiner selbstgebauten Taschenlampe zum Leuchten und schütze deine Schätze mit deiner selbstgebauten Alarmanlage vor neugierigen Blicken. Komm mit in die Galaxie der Elektrotechnik und werde in 8 Versuchen zum Ingenieur!

Inhalt (Auszug):
12 Widerstände
1 IC
4 Transistoren TBA 820
1 weiße LED
4 grüne LEDs
2 Keramikkondensatoren
6 Elkos
1 Lautsprecher
1 Batterieklemme
Kabel
Klinkenstecker
Schaltplatinen
Anleitungsbuch
u.v.m.

Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Technikpädagogik der PH Schwäbisch Gmünd.

Ab 8 Jahre

Hier gehts zum Produkt im Edunikum-Shop

Solarzelle mit Schraubanschlüssen für Modellbau, Basteln, Experimentieren (0,58 V / 850 mA)

Solarzelle 0,58 V / 850 mA - mit Schraubanschluß

Diese Solarzelle eignet sich zum Basteln, Experimentieren und für den Bau eines Solarmodells.
Die Schraubkontakte gewähren einfachste Handhabung. Löten ist somit nicht erforderlich!

Leerlaufspannung 0,58 V
Kurzschlußstrom 850 mA
Abmessung 60 x 60 mm
Anwendung Modellbau / Basteln / Experimentieren

Hier geht es zum Produkt im Shop - Klick

Blaue Leuchtdiode Betriebsspannung 4,5 - 6V für Lämpchenfassung

Leuchtdiode 8 mm E10 Gewinde

Ultrahelle LED im transparenten, bruchsicheren Gehäuse, im E10 Gewinde, passend für E10 Fassungen. Betriebsspannung 4,5 - 6V

Keine lästigen Anschlussdrähte mehr, einfacher und schneller Aufbau.

1 Stück blau

Lichtstärke in mcd:
klar 14.400, grün 14.000, rot 8.400, blau 5.800, gelb 8.400

Hier geht es zum Produkt im Shop - Klick

Experimentierkasten "Windenergie speichern" - Energie und Physik erleben

KOSMOS Windenergie

Erforsche erneuerbare Energien! Mit dem vielfältigen Physik-Bausystem kannst du sofort loslegen. Baue dein eigenes Windkraftwerk!

Der Wind hat so viel Power, daß er über die riesigen Rotoren und den Generator elektrische Energie erzeugen kann. Damit kannst Du sogar einen Akku aufladen! Mit diesem Akku schickst du anschließend eines deiner 6 coolen Modelle auf die Rennstrecke.

Wie funktioniert ein Windkraftwerk?
Wie kann man Windenergie speichern?
Wie wird elektrische Energie in Bewegung umgesetzt?

Alle 133 Teile kannst du auch in den anderen KOSMOS Experimentierkästen der Reihen Erneuerbare Energie und Physik verwenden.

Zum Betrieb wird eine 1,5V Batterie Typ LR6/ AA/ Mignon benötigt. Für einige Experimente wird ein Akku 1,2 V max 1200 mAh/ AA/ Mignon benötigt.

Ab 8 Jahre

Hier klicken, um zum Produkt zu gelangen

Kinderuni Heidelberg: "Der Weg vom Leben in die Ewigkeit im Alten Ägypten", 29.03.2014 (14:00 – 16:00)

Workshop: Der Weg vom Leben in die Ewigkeit im Alten Ägypten

Hast du dich schon einmal gefragt, ob es ein Leben nach dem Tod gibt? Für die Menschen im Alten Ägypten war das keine Frage. Sie hatten sehr genaue Vorstellungen vom Leben nach dem Tod. In kaum einer anderen Kultur war der Tod so untrennbar mit dem Leben verbunden wie im Alten Ägypten. Die Menschen ließen ihre Körper nach dem Tod einbalsamieren, um für die Ewigkeit erhalten zu bleiben. Dadurch konnte der Ägypter ein in seinen Augen ideales Leben im Jenseits führen. Um dieses ideale Leben nach dem Tod führen zu können, mussten die Menschen aber schon beizeiten anfangen, sich darum zu kümmern. Sobald sie genug zum Leben hatten, begannen die Menschen ein „Haus für die Ewigkeit“, also ihr Grab, zu bauen. Bei reichen Ägyptern waren das oft riesige, mit kunstvollen Bildern dekorierte und mit wertvollen Gegenständen ausgestattete Anlagen. Besonders wichtig war es dabei, den menschlichen Körper für die Ewigkeit zu erhalten. Er wurde einer aufwendigen Behandlung unterzogen, die insgesamt 70 Tage dauerte. Obwohl das schon mehr als 3000 Jahre zurück liegt, wissen wir doch erstaunlich viel darüber. Es gibt eine Reihe von Texten auf Papyrus und auf Grabwänden sowie Bilder, Mumien und Särge, von denen wir lernen können. Besonders ein Text mit der Bezeichnung „Ritual zur Balsamierung“ gibt uns eine Menge Informationen über die Einbalsamierung des Körpers nach dem Tod. Wir möchten euch ein paar dieser Ideen, wie sich die Ägypter das Leben im Jenseits vorstellten, weitergeben. Am leichtesten geht das anhand der Ausstellungsstücke unserer Sammlung, die wir euch zuerst zeigen werden. Und dann werdet ihr selbst einmal ein „Schreiberschüler“ sein. Schreiber war damals ein ganz bedeutender Beruf, denn wie man Hieroglyphentexte „zu Papyrus bringt“ ist ja nicht so einfach. Wir zeigen euch, welche Schreibmaterialien man benutzte und was die Hieroglyphen bedeuten. Und dann werden wir das „Ritual zur Balsamierung“ an Puppen ausführen. Während der Text vorgelesen wird, werdet ihr in die Rolle der Priester schlüpfen, die die vorgetragenen Handlungsanweisungen ausführen.


Teilnehmerzahl: max. 18 Kinder
Referentinnen: Dr. Sabine Kubisch, Dr. Dina Faltings, Dr. Susanne Töpfer
Ort: Institut für Ägyptologie, Ägyptische Sammlung, Marstallstr. 6, 69117 Heidelberg
Lagekarte: http://www.uni-heidelberg.de/universitaet/besucher/karten/2040.html

Datum: 29.03.2014 (14:00 – 16:00)
Typ: Kinderuni: Workshop
Bereich: Fachübergreifendes Angebot
Veranstalter: Junge Universität
Zielgruppe: 9 bis 12 Jahre
Veranstaltungsort: Universität Heidelberg, Institut für Ägyptologie, Ägyptische Sammlung, Marstallstr. 6, 69117 Heidelberg

„Ver-rückte Bilder – optische Wunder“ 14.03.2014, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, Gemeindebücherei Heroldsberg

Freitag, 14.03.2014, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Interaktiver Workshop „Ver-rückte Bilder – optische Wunder“
mit Jürgen und Gerlinde Becker,

Für Jugendliche und Erwachsene in der Gemeindebücherei Heroldsberg, Hauptstraße 104,
Anmeldung und Bezahlung (3,- € pro Person) in der Gemeindebücherei.

Experimentierkasten zeigt physikalische Grundlagen erneuerbarer Energie

Solar-Auto: Einfacher Bauspaß mit 5 Modellen

Dieser Experimentierkasten bringt Kindern die physikalischen Grundlagen erneuerbarer Energie näher. Einfacher Bauspaß mit fünf Modellen - Solar-Auto, Helikopter, Windmaschine, Düsenjet, Gyrokopter - weckt die Freude am Konstruieren und Erforschen.

Ab 8 Jahre

Hier geht es zum Produkt im Shop - Klick